RESPoNsE

Im Verbund RESPoNSE soll ausgehend von den allgemeinmedizinischen Instituten der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Uniklinikums Jena über die Aktivierung und Rekrutierung von 500 Praxen der Allgemeinmedizin ein hausärztliches Forschungspraxennetz im Bereich Berlin, Brandenburg und Thüringen aufgebaut werden.
Neben dem gemeinsamen Strukturaufbau konzentriert sich der Standort Berlin auf die IT- Entwicklung des Netzwerkes, der Standort Jena auf die Prozess-Evaluation. Gemeinsam führt der Verbund zwei Studien durch: Die erste Studie untersucht die Akzeptanz eines ausgeweiteten Einsatzes medizinischer Fachangestellter (MFAs). Die zweite Pilotstudie adressiert die Durchführung eines erweiterten geriatrischen Basis-Assessments durch MFAs. Dabei wird die Intervention als delegierbare Tätigkeit geprüft.

Weitere Informationen unter https://forschungspraxennetz.charite.de/